Forstpflanzen

 

Bester Nachwuchs für unsere Wälder

Alles für den Wald: Unter dieser Devise finden Sie in unserem Sortiment eine breite Palette an Nadelholz- und Laubholz-Pflanzen. Autochthone Wildsträucher für Waldrand, Feld und Flur ergänzen das Angebotsspektrum.

Wir züchten unsere Pflanzen ausschließlich aus hochwertigem, zertifiziertem Saatgut mit gesicherter Herkunft. Auf besten Innviertler Böden produzieren wir Forstpflanzen für unterschiedliche Gebiete und Höhenstufen in Österreich und Deutschland. Unsere Forstpflanzen sind ausnahmslos frisch, vital und kräftig.

Weiterlesen: ...

Christbaumpflanzen

 

Für's Christkind nur das Beste – natürlich

Ob Christbaum in Österreich oder Weihnachtsbaum in Deutschland: Ohne echten, natürlichen und festlich geschmückten Baum ist das Weihnachtsfest undenkbar.
Weil die Vorlieben aber nicht nur beim Baumschmuck, sondern auch beim Baum so verschieden sind wie die Menschen selbst, züchten wir Pflanzen in zahlreichen beliebten Sorten:

Weiterlesen: ...

Aufforstung

 

Alles aus einer Hand

Eine Aufforstung stellt viele Fragen:

  • Welche Pflanzen soll ich setzen?
  • In welchem Abstand?
  • Mit welcher Methode?
  • Gibt es Förderungen?
  • ...

Wir kennen die Antworten...

Weiterlesen: ...

Waldservice

 

Von der Flächenvorbereitung bis zur Bestandespflege

Nach der Rodung ist vor der Rodung:

Wenn das geschlagene Holz abtransportiert ist, beginnt der Kreislauf im Wald von neuem. Und da kommen wir ins Spiel.

Sie sagen uns, was wir für Sie tun können. --- Wir beraten Sie und übernehmen alle nötigen Arbeitsschritte.

Wir erledigen die Räumung der Flächen, bereiten diese für die Pflanzung vor und errichten im Bedarfsfall Zäune. Wir führen die Pflanzung durch, besorgen das Ausmähen bzw. Austreten, kümmern uns um den Pflanzen- und Verbissschutz und die Bestandespflege – so lange, bis Ihr Jungwald dem Kindesalter entwachsen ist und keine Intensivbetreuung mehr benötigt.

Weiterlesen: ...

Herbstpflanzung

 

Immer beliebter, aber es ist Vorsicht geboten!

Ab Mitte/Ende September können wieder Forstpflanzen gesetzt werden. Die Herbstpflanzung erfolgt solange der Boden nicht geforen ist.

Es gibt jedoch einiges zu beachten!
Der frühest mögliche Pflanzzeitpunkt ist abhängig von Pflanzenart und Beschaffenheit (wurzelnackt oder mit Wurzelballen).
Hat man den Herbst nicht zum Pflanzen genutzt, ist das keine Tragödie; sobald sich der Boden wieder öffnet und nicht mehr gefroren ist, ist der Zeitpunkt für die Frühjahrspflanzung gekommen.

Weiterlesen: ...