Wildsträucher

 

für Waldrand und Wildhecken

Die heimischen Wildsträucher machen nicht nur den "Farbtupfer" im Wald, sie sind auch für die Tiere ein willkommener Lebensraum. Wildsträucher bieten Deckung und Schutz gegen Wind, Wetter und natürliche Feinde. Sie stellen aber auch eine Ergänzung auf dem Speiseplan dar... nicht nur bei den Tieren wink

Zum Wald gehören nicht nur die Laub- und Nadelbäume, die für die Wertholzproduktion benötigt werden. Auch der Waldrand will gestaltet werden. Dafür eignen sich am besten die heimischen Wildsträucher.

Wir bieten einen breite Palette von Sträuchern.
Welche Sträucher sie bei uns bekommen, finden Sie in der aktuellen Preis- und Sortenliste oder fragen Sie einfach nach.

Übrigens:

  • Kennen Sie den Unterschiede zwischen "Derndlstaudn" und "Dirndlstaudn"? Wussten Sie das der Elex eigentlich Traubenkirsche heißt (oder umgekehrt)?
    Die Wildsträucher haben viele spannende Eigenheiten...